Werbung



Multimedia-Kategorien



Aktuelles von Multimediak

Die richtige Technik zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien
Die Fußballweltmeisterschaft, die in diesem Jahr in Brasilien ausgetragen wird, zieht die Aufmerksamkeit von Millionen von Fußballfans rund um den Globus an sich. Kaum ein anderer Sport begeistert so viele Menschen wie das runde Leder. Die Erstellt am: 30.06.2014-->



Die ersten Google Stores

Unter der Berufung von informierten Personen soll der Internetgigant Google eigene Google Stores planen, schrieb das ,,Wall Street Journal". Damit möchte der Konzern nicht nur seine Konkurrenz einholen, sondern auch seine Einnahmen steigern.

Dass




Computer individualisieren - vom Tower bis zum Mousepad
Die Zeiten, in denen Computer grau und langweilig unterm Schreibtisch standen, sind vorbei. Vor allem Netzarbeiter und Gamer legen auch auf eine gute Optik ihrer Arbeitsgeräte wert. Und individualisieren ihre Rechner nach allen Regeln der Kunst - mit Licht, Farben, neuen Formen und manchmal sehr ungewöhnlichen Materialien.

Case Modding...



Facebooks neue Suchmaschine: Rasterfahndung für alle
Bisher war Facebook ein überdimensionales schwarzes Loch, zumindest wenn es um ältere Beiträge ging. Diese zu wiederzufinden war entweder ungmöglich oder mit sehr viel Aufwand verbunden. Mit der neuen Suchfunktion Graph Search soll sich das jetzt ändern. Doch die Besorgnis ist groß.

Am Dienstag stellte Facebook-CEO Mark...



Google geht gegen Apple in die Offensive mit Nexus 4, 7 und 10
Die geplante Produktshow von Google musste aufgrund Hurrikan Sandy abgesagt werden. Kein Grund die neuen Geräte nicht vorzustellen, dachte sich Google. Kurzerhand wurde die Präsentation auf dem hauseigenen Blog veröffentlicht. Die Neuigkeiten sind beeindruckend, obwohl es sie bereits Tage vorher im Internet gab. Besonders Apple könnte jetzt schwer...



Es muss nicht immer Kino sein

Es ist natürlich immer ein Erlebnis, wenn man sich mit seinen Freunden zu einem gemeinsamen Kinobesuch trifft und einen spannenden und schönen Abend verbringt. Dabei gibt es hier auch viele Aspekte, die dieses Vergnügen trüben. Aber natürlich gibt es auch Alternativen zum Kinobesuch und da steht natürlich ein gemütlicher DVD Abend in den...




Computer individualisieren - vom Tower bis zum Mousepad


Die Zeiten, in denen Computer grau und langweilig unterm Schreibtisch standen, sind vorbei. Vor allem Netzarbeiter und Gamer legen auch auf eine gute Optik ihrer Arbeitsgeräte wert. Und individualisieren ihre Rechner nach allen Regeln der Kunst - mit Licht, Farben, neuen Formen und manchmal sehr ungewöhnlichen Materialien.

Case Modding für Profis: Hauptsache individuell
Selbermachen lautet die Devise bei den Individualisten unter den Computernutzern. Der Handel bietet zwar mittlerweile auch Gehäuse und Rechnerbestandteile in unterschiedlichen Designs - wahre Individualisten legen aber selbst Hand an. Dabei unterscheidet die Szene selbst zwischen Casemodding und Case Construction.
Beim Modden geht es darum, das Rechnerinnenleben und Seriengehäuse umzubauen und individuell zu gestalten.

Dabei beschränken sich Bastler nicht darauf, Tower-Oberflächen zu lackieren, Airbrush-Kunstwerke zu schaffen und LEDs anzubringen. Viele individualisierte Rechner verfügen auch über Fenster, indirekte Beleuchtung, selbst designte Schalter und Taster oder leuchtende Kabel.
Und auch das Innenleben selbst lässt sich individualisieren - zum Beispiel mit farbigen, leuchtenden oder ungewöhnlich geformten Lüftern. Besondere Effekte erzielt beispielsweise auch eine (eingefärbte und im Dunkeln leuchtende) Wasserkühlung, die nebenbei auch eine sehr gute und effektive Kühlleistung erbringt.

Die Case Construction geht noch einen Schritt weiter. Die Konstrukteure nutzen im Prinzip jedes Material, um ein Gehäuse für einen voll funktionsfähigen Rechner zu bauen - egal ob Autoreifen oder Getränkekisten, Töpfe von Zimmerpflanzen oder Holz. Ziel der Cons ist es, Computer so kreativ zu verkleiden, dass sie auf den ersten Blick nicht als Rechner erkennbar sind.

Individuell für kleines Geld
Wer seinen Computer individualisieren möchte, muss dafür nicht unbedingt viel Geld oder Zeit verwenden. Und kann auch nicht immer seiner Fantasie freien Lauf lassen - schließlich müssen vor allem beruflich genutzte Rechner ins Arbeitsumfeld passen. Aber schon ein nach eigenen Vorstellungen designtes Mousepad und eine farbige, leuchtende oder witzig geformte Mouse bringen Spaß und Abwechslung auf den Schreibtisch. Relativ schnell und einfach ist es möglich, das Monitorgehäuse, Tastatur und Mouse mit Leuchtdioden, Farben und Lacken individuell zu gestalten. Auch Folien und Sticker sorgen für kleines Geld für eine individuelle Note.

Mit Farbe und Licht gegen das Einheitsgrau
Graue, beige-weiße oder schwarze Computergehäuse sind im Handel zwar Standard - aber kein User muss sich mit langweiliger Hardware zufriedengeben. Mit ein wenig künstlerischem und handwerklichem Geschick kann jeder Tower, jeder Monitor und jedes andere Computerbestandteil individuell gestaltet werden. Neben etwas Zeit und Geld benötigt man dafür vor allem eines: Kreativität.




Keywords:Computergehäuse, computer Gehäuse design, Case Modding, Rechnerbestandteile, Rechnerinnenleben, Case Construction


Passende Angebote zu Computergehäuse


von Admin |   Trackback URL |   RSS Feed

 Schreibe einen Kommentar! 








Noch keine Kommentare!

Produktsuche

Suchbegriff:

Preis: Von bis

Angebot:

Bereich:

in Beschreibung suchen


Online-Werbung