Werbung



Multimedia-Kategorien



Aktuelles von Multimediak

Die richtige Technik zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien
Die Fußballweltmeisterschaft, die in diesem Jahr in Brasilien ausgetragen wird, zieht die Aufmerksamkeit von Millionen von Fußballfans rund um den Globus an sich. Kaum ein anderer Sport begeistert so viele Menschen wie das runde Leder. Die Erstellt am: 30.06.2014-->



Die ersten Google Stores

Unter der Berufung von informierten Personen soll der Internetgigant Google eigene Google Stores planen, schrieb das ,,Wall Street Journal". Damit möchte der Konzern nicht nur seine Konkurrenz einholen, sondern auch seine Einnahmen steigern.

Dass




Computer individualisieren - vom Tower bis zum Mousepad
Die Zeiten, in denen Computer grau und langweilig unterm Schreibtisch standen, sind vorbei. Vor allem Netzarbeiter und Gamer legen auch auf eine gute Optik ihrer Arbeitsgeräte wert. Und individualisieren ihre Rechner nach allen Regeln der Kunst - mit Licht, Farben, neuen Formen und manchmal sehr ungewöhnlichen Materialien.

Case Modding...



Facebooks neue Suchmaschine: Rasterfahndung für alle
Bisher war Facebook ein überdimensionales schwarzes Loch, zumindest wenn es um ältere Beiträge ging. Diese zu wiederzufinden war entweder ungmöglich oder mit sehr viel Aufwand verbunden. Mit der neuen Suchfunktion Graph Search soll sich das jetzt ändern. Doch die Besorgnis ist groß.

Am Dienstag stellte Facebook-CEO Mark...



Google geht gegen Apple in die Offensive mit Nexus 4, 7 und 10
Die geplante Produktshow von Google musste aufgrund Hurrikan Sandy abgesagt werden. Kein Grund die neuen Geräte nicht vorzustellen, dachte sich Google. Kurzerhand wurde die Präsentation auf dem hauseigenen Blog veröffentlicht. Die Neuigkeiten sind beeindruckend, obwohl es sie bereits Tage vorher im Internet gab. Besonders Apple könnte jetzt schwer...



Es muss nicht immer Kino sein

Es ist natürlich immer ein Erlebnis, wenn man sich mit seinen Freunden zu einem gemeinsamen Kinobesuch trifft und einen spannenden und schönen Abend verbringt. Dabei gibt es hier auch viele Aspekte, die dieses Vergnügen trüben. Aber natürlich gibt es auch Alternativen zum Kinobesuch und da steht natürlich ein gemütlicher DVD Abend in den...




Google geht gegen Apple in die Offensive mit Nexus 4, 7 und 10


Die geplante Produktshow von Google musste aufgrund Hurrikan Sandy abgesagt werden. Kein Grund die neuen Geräte nicht vorzustellen, dachte sich Google. Kurzerhand wurde die Präsentation auf dem hauseigenen Blog veröffentlicht. Die Neuigkeiten sind beeindruckend, obwohl es sie bereits Tage vorher im Internet gab. Besonders Apple könnte jetzt schwer schlucken – bei den genannten Preisen und Leistungen.
 
Mit der erstmals geschlossenen Gruppe an Geräten: ''Nexus – Googles Hardware-Marke für Android'', laut Blogtext. In dieser Einheit erscheinen Modelle in klein, mittel und groß. Alle Produkte werden mit der aktuellen Android-Version 4.2 ausgeliefert und stetig die neusten Updates erhalten.
 
Kleine-Variante: Das Nexus 4-Smartphone ist das neue Smartphone unter der Google Flagge. Es erscheint mit einer Bildschirmgröße von 4,7 Zoll und einer gestochen scharfen Auflösung von 1.280 mal 768 Pixel und der Pixeldichte von 320 Pixeln pro Inch. Im Gerät schlummert beziehungsweise arbeitet ein Vierkernprozessor. Unterstützt wird dieser durch zwei Gigabyte RAM.
Es sind zwei Kameras verbaut. Die Hauptkamera besitzt acht Megapixel, die Frontkamera 1,3 Megapixel. 
 
Mittel-Variante: Das Nexus 7 Tablet, kommt mit einer 32 Gigabyte-Version daher. Dazu gibt es jetzt auch wahlweise eine Version mit UMTS.
 
Große-Variante:
Das Nexus 10 Tablet setzt auf eine enorme Auflösung von 2.560 mal 1.600 Pixel und eine Pixeldichte von 300 Pixel pro Inch. Als Prozessor kommt ein Zweikern und ein Gigabyte zum Einsatz. Es wird vorerst nur eine 16 Gigabyte-Version angeboten werden – UMTS gibt es wahlweise dazu.
 
Preise: Hier startet Google mit seiner Offensive auf Apple. Das Nexus 4 wird in der acht Gigabyte-Version gerade einmal 299 Euro kosten. Mit 16 Gigabyte für 349 Euro. Beim Nexus 7 gilt ab jetzt 16 Gigabyte für 199 €, 32 Gigabyte 249 (wahlweise UMTS für 299) Euro. Das Nexus 10 mit 16 Gigabyte wird mit 499 Euro zu Buche schlagen.
 
Großartigen Gewinne wird Google mit diesen Preisen nicht einfahren können, aber es geht in erster Linie um Marktanteile. Apple und auch andere Android-Hersteller werden sich wohl bald schon nach den Preisen, welche Google gerade anstimmt, richten müssen.
 


Keywords:Nexus 7 Tablet


Passende Angebote zu nexus


von Admin |   Trackback URL |   RSS Feed

 Schreibe einen Kommentar! 








Noch keine Kommentare!

Produktsuche

Suchbegriff:

Preis: Von bis

Angebot:

Bereich:

in Beschreibung suchen


Online-Werbung